Natur-Kompendium

Willkommen bei Natur-Kompendium.info

Gesund auf natürliche Weise – Mit Heilmitteln aus der Natur

Immer stärker wird die Nachfrage nach natürlichen Heilmethoden. Sanfte, ganzheitliche Therapieansätze liegen im Trend und das Angebot an möglichen Heilmitteln ist mittlerweile enorm groß. Ganz gleich ob Grippe, Zahnschmerzen, Kopfschmerzen oder auch Magen-Darm-Beschwerden: Inzwischen setzen der WHO zufolge ungefähr 80 Prozent der Weltbevölkerung auf Pflanzenheilkunde.

Dabei gibt es in allen Kulturen der Welt Naturheilmittel. So greifen die TCM (traditionelle chinesische Medizin) und auch der indische Ayurveda seit tausenden von Jahren zu Pflanzen, wenn es um die Heilung verschiedenster Erkrankungen geht. Weltweit haben sich die in diesen Kulturen gewonnenen Erkenntnisse inzwischen verbreitet

Homöopathie, Phytotherapie und Nahrungsergänzungen – in allen Bereichen finden sich natürliche Heilmittel. So tragen mittlerweile nicht mehr nur bestimmte Heilkräuter zur Erhaltung der Gesundheit bei, auch Superfoods wie die Acai-Beere oder die Chlorella-Alge und diverse Öle können förderlich für die Gesundheit sein. Zu verdanken haben die verschiedenen Mittel mit natürlichem Ursprung ihre positiven Wirkungen dabei vor allem ihren Inhaltsstoffen.

Naturheilmethoden und -mittel – Bachblüten, Öle und Co. für die Gesundheit

Als Alternative zur herkömmlichen Schulmedizin werden Naturheilmethoden immer beliebter. Sie sollen dazu beitragen, bestimmte Krankheiten zu behandeln und ihnen vorzubeugen. Außerdem können sie zur Förderung der Gesundheit beitragen. Naturheilverfahren gibt es viele: Von Bachblüten über Schüssler-Salze bis hin zu Akupunktur ist alles denkbar.

Neben diesen Naturheilmethoden kommen mittlerweile auch Lebensmittel oder Superfoods sowie Gewürze und tierische Produkte zum Einsatz. So helfen Fettsäuren aus Schwarzkümmelöl, Kokosöl, Mandelöl oder auch Arganöl bei Hautproblemen, Manuka-Honig bei Erkältungsbeschwerden und zur Wundbehandlung und Ingwer gegen Übelkeit. Algen wie Spirulina und Chlorella können zur Entgiftung beitragen und tierische Naturheilmittel wie Austern können wie ein Aphrodisiakum wirken.

Natürliche Produkte schon vorbeugend hilfreich

Viele Krankheiten werden gerade in der Schulmedizin oft zu schnell mit chemischen Präparaten behandelt. Doch das muss nicht sein: Schließlich hält die Natur eine Vielzahl an Schätzen bereit, die förderlich für die Gesundheit sind. Der Vorteil: Sie lindern nicht nur Beschwerden, sondern können bereits bei regelmäßigem Konsum dazu beitragen, dass Immunsystem zu stärken. Das allgemeine Wohlbefinden verbessert sich und es kommt seltener zu Krankheiten. Viele dieser natürlichen Heilmittel können dabei sogar problemlos in die tägliche Ernährung oder auch Körperpflege eingebaut werden.

Altbewährte Kraft aus der Natur

Wie sagte bereits Hippokrates so schön: „Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.“

Und damit hatte er durchaus Recht. Lange Zeit führte der Weg bei Halskratzen nicht direkt zum Arzt. Vielmehr wurde in heißes Wasser ein Löffel Honig eingerührt und dieser Mischung der Saft aus zwei bis drei Zitronen hinzu gegeben. Die Beschwerden ließen sich so schnell lindern.

Über viele Jahre hinweg gerieten jedoch die altbewährten Mittel aus der Natur in Vergessenheit. Inzwischen sind sie aber wieder auf dem Vormarsch, denn sie bieten durchaus viele Vorteile und kaum Nebenwirkungen.

Neben teils jahrtausende alten Erfahrungen zu bestimmten natürlichen Heilmitteln gibt es inzwischen zu vielen dieser Mittel sogar wissenschaftliche Belege, wenn es um ihre Heilwirkung geht. Bereits viele alte Völker kannten die heilenden Fähigkeiten bestimmter Naturprodukte und nutzen diese auch.

Natur-Kompendium liefert Informationen rund um die Gesundheitshelfer aus der Natur

Hier auf Natur-Kompendium.info werden zahlreiche Informationen zu den verschiedensten natürlichen Heilmitteln und ihrer positiven Wirkung auf die Gesundheit aufgeführt. Lesen Sie sich einfach durch unsere Enzyklopädie und finden Sie heraus, ob auch Sie von den Schätzen aus der Natur profitieren können.

Uns liegt es am Herzen, Ihnen zu zeigen, wie Sie Beschwerden auch ohne die chemische Keule lindern können. Denn bei allen chemisch hergestellten Medikamenten besteht das Risiko für Nebenwirkungen. Zwar sind auch natürliche Mittel nicht immer frei von Nebenwirkungen, allerdings sind sie deutlich schonender und dienen neben der Gesunderhaltung oft sogar der Schönheit. Natürlich gesund bleiben – dafür stehen die hier beschriebenen natürlichen Mittel und Produkte.